Version 2.0

Population growth, commons and solidarity

Bevölkerungswachstum, Commons und Solidarität

Dg_rz_icon_gruppe_160px_organizing_society

Die Kritik am Wachstum wächst, aber ein naheliegendes Feld dieser Kritik bleibt merkwürdig ausgespart: das Bevölkerungswachstum. Die Senkung des individuellen Verbrauchs ist notwendig, aber es wäre fahrlässig, den anderen Faktor völlig beiseite zu lassen. Damit ist auch klar, dass das Problem nicht unbedingt dort am größten ist, wo die meiste Bevölkerung lebt. Durch Bildung und gute Sozialsysteme lässt sich die Bevölkerungsentwicklung beeinflussen, ohne dass man an Zwangsmaßnahmen denken muss. Auch für das Bevölkerungswachstum gilt: Es gibt Alternativen!

Info


Format: Diskussionsworkshop Erläuterung
Track: Practice & Activism / Praxis & Bewegung
Themenstränge: Gesellschaft organisieren
Sprache: Deutsch
Verfügbare Sprachen: Deutsch

Links:

Dateien

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?