Version 2.0

Valorization of cultural diversity as a strategy for regional growth

Die Inwertsetzung der kulturellen Vielfalt als regionale Wachstumsstrategie

Dg_rz_icon_gruppe_160px_organizing_society

Die städtischen Entscheidungsträger verstehen kulturelle Vielfalt als einen wichtigen Faktor im globalen Städtewettbewerb. Das Image der „bunten, weltoffenen Stadt“ wird gepflegt, um Kapital und Produktivkräfte lokal zu binden und Wachstum zu generieren. Integrations- und Migrationspolitik wird somit zur Standortstrategie. In unserem Workshop wollen wir am Beispiel Berlins diskutieren, wie das städtische Wachstumsparadigma in das Leben von Migrant_innen eingreift und welche Chancen die Postwachstumsgesellschaft für die Emanzipation und Autonomie von Migrant_innen birgt.

Info


Format: Diskussionsworkshop Erläuterung
Track: Practice & Activism / Praxis & Bewegung
Themenstränge: Gesellschaft organisieren
Sprache: Deutsch
Verfügbare Sprachen: Deutsch

Links:

Dateien

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?