Version 2.0

Responses to the eurocrisis: Strategies for the degrowth-movement

Antworten auf die Eurokrise: Strategien für die degrowth-Bewegung

Dg_rz_icon_pfeil_160px

Degrowth proponents have been noticeably silent on how to react to the Eurocrisis, a situation of actually-existing economic shrinkage. This is a problem in several ways: first, it is still unclear how to deal with this wrong kind of degrowth. Second, given that “one should never let a good crisis go to waste”, how to respond to this moment of potential transformation? On this panel we discuss what policies degrowth proponents should demand in the light of the current economic crisis.
[Prepared by Konzeptwerk and Rosa Luxemburg Foundation.]

Es gab auffallend wenige Analysen aus dem Kreise der “degrowth-Vertreter_innen”, wie mit der schrumpfenden Wirtschaft in der Eurokrise umgegangen werden sollte. Dies ist aus mehreren Gründen problematisch: es ist ungeklärt, wie man mit diesem “falschen degrowth” umgehen kann. Außerdem bleibt das Transformationspotential der Krise ungenutzt, bzw. wird durch andere Akteure geprägt. Auf diesem Podium diskutieren wir, welche Maßnahmen degrowth-Vertreter_innen vor diesem Hintergrund fordern sollten.
Vorbereitet durch Konzeptwerk und Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Info


Format: Podium Erläuterung
Track: General / Allgemein
Themenstränge: Sozial-ökologisch Wirtschaften
Sprache: Englisch
Verfügbare Sprachen: Englisch

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?