Version 2.0

Closure, xenophobia or population growth. How shall degrowth deal with it?

Abschottung, Xenophobie oder Bevölkerungwachstum. Wie sollte Degrowth damit umgehen?

Dg_icon_no_thread_128px

In February a Swiss referendum limiting immigration was accepted and this was justified ecologically. An even more aggressive initiative of the group Ecologie et Population Ecopop will be held soon. Also in other countries can we find this combination of growth critical arguments, a critique of population growth, and reactionary, misogynist, and xenophobic ideologies. This panel critically analyzes these tendencies and discusses alternatives of open localization for an emancipatory degrowth.

Im Februar wurde in der Schweiz eine Volksinitiative angenommen, die Einwanderung begrenzt und dies ökologisch begründet. Eine noch schärfere Initiative der Gruppe Ecologie et Population Ecopop steht bald an. Auch in anderen Ländern gibt es diese Verquickung von Wachstumskritik, einer Kritik an Bevölkerungswachstum, und rechter, frauenfeindlicher und xenophober Ideologie. Dieses Panel beleuchtet diese Tendenzen kritisch und diskutiert Alternativen einer offenen Lokalisierung für ein emanzipatorisches Degrowth.

Info


Format: Podium Erläuterung
Track: General / Allgemein

Sprache: Englisch
Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?