Version 2.0

How you can get everything without money and save the world meanwhile

Wie man alles ohne Geld bekommt und so mit die Welt rettet

Dg_rz_icon_haende_160px_living_conviviality

Das Lebensgefühl ohne Geld zwingt einen freundlich dazu mit Menschen in Kontakt zu gehen. So erfährt man von Reperatur- und Hilfsbedarf und von ungenutzten (sonst verschwendeten) Ressourcen und Möglichkeiten.
Das schont unsere Umwelt, spart stressige unnötige Arbeitszeit, schafft mehr Vertrauen, stärkt das lokale Gemeinschaftsgefühl und den gemeinschaftlichen Handel, d.h. den wahren Wohlstand der Menschen und bereitet damit Gemeinschaften für einen gesellschaftlichen Wandel vor.

Info


Format: Diskussionsworkshop Erläuterung
Track: Practice & Activism / Praxis & Bewegung
Themenstränge: Gemeinschaft leben, Sozial-ökologisch Wirtschaften
Sprache: Deutsch
Verfügbare Sprachen: Deutsch

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?