Version 2.0

Cultural Agency - potentials and limits of current civic movements

Cultural Agency - Potentiale und Grenzen kultureller Bewegungen

Dg_rz_icon_haende_160px

New forms of living, working, protesting as well as new economic and democratic practices develop form inside society and form „peninsulas against the stream“. What developments and needs do they nourish? To what degree do they foster a new cultural imagination beyond growth and competition? How can the development from local activities towards collective global perspectives be achieved? Stakeholders from economy, activism, civil-society and transformation research discuss on this panel.

Neue Formen des Zusammenlebens, Wirtschaftens, Arbeitens, Protestes und der demokratischen Praxis entstehen inmitten der Gesellschaft und bilden „Halbinseln gegen den Strom“. Welche Entwicklungen und Bedürfnisse nähren sie? Wie viel Wirksamkeit haben sie für die Herausbildung eines kulturellen Selbstverständnisses jenseits eines Wachstum- und Konkurrenzparadigmas? Und wie kann ein gemeinsames Handeln innerhalb der Vielheit entstehen? Akteure aus Wirtschaft, Aktivismus, Kultur und Transformationsforschung diskutieren.

Info


Format: Podium Erläuterung
Track: General / Allgemein
Themenstränge: Gemeinschaft leben
Sprache: Englisch
Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?