Version 2.0

[untitled] a space for monsters, ghosts and animals

[untitled] a space for monsters, ghosts and animals

Bunte_gestalten_hase_01

In a performative audiowalk friendly fire explores together with the visitors individual and collective transformations in all their visionary, dreamy, scary, eerie, threatening, monstrous or incredibly funny facets. Stroll around in the conference area equiped with an audioguide to find with them unusual perspektives on life beyond the economic growth premise. Which forms of subjectivity are and will be linked to this? Which ways of thinking, which practices, which conceptions of man, which ways of coexistence? And what can be found of it in the setting of the conference?

Audio equipment can be borrowed between 16.30 and 18.30 in the Audimax-Foyer. The tour takes about 30 min.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In einem performativen Audiwalk erkunden friendly fire gemeinsam mit den Besucher_innen die unterschiedlichen Seiten der individuellen und kollektiven Transformationen: die visionären und träumerischen, ebenso wie die angstbesetzten und gespenstischen, die bedrohlichen, die monströsen und die unheimlich lustigen. Flanierend über das Gelände und ausgestattet mit Kopfhörern und Audiospur zeigt sich den Besucher_innen das Konferenzgeschehen von ungewöhnlichen Seiten. Leben jenseits des Wachstums-Dispositivs? Welche Formen der Subjektivität sind damit verbunden und welche werden es sein - welches Denken, welche Praktiken, welche Menschenbilder, welches Miteinander?

Geräte können zwischen 16.30 and 18.30 im Audimax-Foyer ausgeliehen werden. Die Tour dauert ca. 30 min.

Info


Format: Performance Erläuterung
Track: Art / Kunst

Sprache: Englisch
Verfügbare Sprachen: Deutsch

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?