Version 2.0

Mitwirkende: Emanuelli, Silvia (Habitat International Coalition, Mexiko-Stadt)

Silvia_emanuelli

Abgeschlossenes Jurastudium der Universität Mailand (1999); seit 2002 Anwältin durch die Universität Mailand. Verschiedene Weiterbildungen zum Thema Menschenrechte in Europa, USA und Lateinamerika. Aktuell macht sie ihren Master in Lateinamerikanischen Studien an der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko-Stadt. Silvia Emanuelli hat mit Amnesty International und dem Zentrum für Gerechtichkeit und Internationales Recht (CEJIL), beide mit Sitz in Washington, sowie mit dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg gearbeitet. Seit 2003 ist sie bei Habitat International Coalition Lateinamerika mit Sitz in Mexiko-Stadt, aktuell als Koordinatorin.

Im Rahmen ihrer Arbeit hat sie mit einer Vielzahl von sozialen Bewegungen zusammengearbeitet, die sich Megaprojekten widersetzen und ihre ökonomischen, sozialen und kulturellen Rechte einfordern. Seit 2009 koordiniert Silvia Emanuelli ein Team von Anwälten und Akademikern, das es geschafft hat, den ersten mexikanischen Fall von Verletzung des Menschenrechts auf Wasser vor das Verfassungsgericht zu bringen.

Sie hat in den letzten zehn Jahren an vielen Veröffentlichungen teilgenommen, die sich mit Themen wir dem Recht auf Wohnen, auf Territorium, auf Wasser und dem Widerstand gegen Megaprojekte beschäftigen.